Donnerstag, 17. Februar 2011

Anleitung zum Sieg gegen Frankreich

Ich kritisiere immer Gilbert Schaller, ohne dabei zu bedenken, dass er einfach kein entscheidungs-freudiger oder (-)fähiger Mensch ist. Ich möchte daher Gilbert Schaller eine Anleitung geben, wie wir Frankreich schlagen:

1. Das Team
Nominiert werden Jürgen Melzer, Andreas Haider-Maurer, Martin Fischer und Oliver Marach.

2. Die Aufstellung
Jürgen Melzer ist für Einzel und Doppel gesetzt. Zweiter Einzelspieler für Österreich ist Haider-Maurer. Bei den Franzosen erwarte ich Tsonga und Simon im Einzel an Tag eins. Im Doppel sind Melzer/Marach gesetzt.

3. Die Einzel
Ich gehe von einer Niederlage Haider-Maurers aus. Melzer sollte Simon schlagen. Jedoch kann es eine Marathon-Partie werden. Wenn das der Fall ist, steht Martin Fischer für das Doppel mit Marach parat.

4. Das Doppel
Melzer/Marach (oder Fischer/Marach) treffen wahrscheinlich auf Llodra/Clement. Auf Sand ist Llodras Aufschlag nicht so gefährlich. Doch die Daviscup-Doppelbilanz von Llodra (15:5), sowie die Bilanz des Duos Llodra/Clement (8:2) spricht für die Franzosen. Marachs unkonventionelle Doppel-Spielweise kann aber ein Vorteil für Österreich sein. Für Marach spricht auch, dass er noch nie ein Doppel gegen Llodra verloren hat (4:0, davon 2:0 gegen Llodra/Clement). Wenn wir die Partie gewinnen wollen, muss der Punkt im Doppel her!

5. Der Schlusstag
Ideal wäre, wenn Melzer schon in der ersten Partie gegen Tsonga alles klar machen kann. Doch sollte Haider-Maurer gegen Simon oder Llodra verlieren, ist Melzer vor heimischen Publikum gegen Tsonga für mich Favorit.

6. Letze Hoffnung
Sollte das entscheidende Einzel ohne Jürgen Melzer stattfinden, muss Haider-Maurer spielen! Er kann dann seine Stärken einsetzen und vom Publikum getragen den Sieg holen.

Nun gibt es keine Ausreden mehr! Diese sechs Punkte sollte sogar unser Spottdirektor Schaller befolgen können!

Ich bin Unbreakbar

Kommentare:

  1. Julian Knowles Doppelbilanz gegen Llodra ist mit 5:4 übrigens auch positiv.

    AntwortenLöschen
  2. Koubek und Köllerer müssen spielen.Das wäre ein Überraschung.Die Franzosen würden vor Angst w.o. geben.

    AntwortenLöschen
  3. ein paar deiner tipps kannst da aber nicht ernst nehmen! sorry...die chancen dass fischer mit marach das doppel gewinnt, sind gleich null!

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt wo Koubek im Team ist, muss er Haider-Maurers Part übernehmen!

    AntwortenLöschen